DHA

Viele Tore bei Fatih gegen Akhisar – doch keine Vorentscheidung

22.7.2020 23:31 Uhr

Im Halbfinale der Qualifikation zur Süper Lig standen sich am Mittwochabend in der Türkei vier gleichwertige Teams gegenüber. Fatih Karagümrük traf dabei auf Akhisar Belediyespor und erarbeitete sich zuhause in Istanbul ein 3:3. Die Krokodile von Bursaspor spielten am Abend gegen Adana Demirspor und das Match endete torlos 0:0. Das bedeutet, es bleibt spannend und offen, welche beiden Teams ins Finale einziehen werden.

In Istanbul ging es zwischen Fatih Karagümrük und Akhisarspor recht früh zur Sache. Interessant dabei ist, dass Akhisar aus der Süper Lig abgestiegen ist und Karagümrük die Chance auf den Durchmarsch hat, denn sie sind Aufsteiger in die TFF 1. Lig. Und der "Außenseiter" führte bereits in der 18. Minute durch den Slowaken Erik Sabo, der per Elfmeter zum 1:0 traf. Die Führung egalisierte Bertug Bayar in der 34. Minute – 1:1. So ging es dann auch in die Pause.

Zuschauer "mittendrin statt nur dabei" in Fatih

Spannender kann eine Qualifikation kaum sein

Nach dem Wiederanpfiff war es in der 58. Minute mit dem Polen Artur Sobiech ein Bekannter aus Deutschland und der Bundesliga – er spielte für SV Darmstadt 98 und Hannover 96 – der auf 2:1 für Fatih stellte. Danach war wieder Akhisarspor an der Reihe. In der 84. Minute konnte Erhan Celenk zum 2:2 einnetzen. Vorbei? Nein. Denn in der 87. Minute traf Koray Altinay, geboren in München und spielte für die Zweite des FC Bayern München, zur erneuten Führung für die Hausherren – 3:2. Das musste es doch gewesen. War es jedoch nicht, denn Akhisarspor gab sich nie auf und kam in der sechsten Minute der Nachspielzeit Ugur Arslan Kuru zum 3:3, was dann auch den Endstand darstellte. Akhisar reicht damit beim Rückspiel schon ein torloses Remis zum Erreichen des Finales.

In Fatih heißt es: Pyro auf dem eigenen Balkon

Bei den Krokodilen von Bursaspor war weit weniger los als in Istanbul. Beide Teams, Bursa und Adana Demirspor, standen hinten sicher und neutralisierten sich gegenseitig. Im Rückspiel wird sich zeigen, was war das 0:0 in Bursa wert.

Social Distancing galt nicht in Bursa
(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.