Verzweiflung treibt Malis Hirten in die Hände der Dschihadisten

7.11.2019 9:00 Uhr

Schleichend hat sich das Chaos in Zentralmali ausgebreitet - islamistische Gruppen haben an Boden gewonnen. Junge Menschen, wie Hirten vom Volk der Fulbe, werden unter anderem mit Geld gelockt, damit sie sich den Dschihadisten anschließen.

(SE/AFP)