imago images / snapshot

Verunglückter Feuerwehrmann schwebt weiter in Lebensgefahr

5.8.2019 8:42 Uhr

Bei einem Einsatz in Hagen öffnete sich die Tür des Feuerwehrfahrzeugs. Ein Feuerwehrmann stürzte hinaus und verletzte sich lebensgefährlich. Er schwebt weiter in Lebensgefahr.

Der Gesundheitszustand sei unverändert kritisch, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Der Mann war am Freitagnachmittag aus einem fahrenden Feuerwehrwagen gestürzt. Mit einem Hubschrauber brachten Rettungskräfte den Schwerverletzten in eine Klinik. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte sich beim Linksabbiegen auf der rechten Seite des Feuerwehrfahrzeugs eine Tür geöffnet. Der Feuerwehrmann stürzte nach draußen auf die Fahrbahn.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.