imago images / Sven Simon

Vertrauen in türkischen Einzelhandel und Bauindustrie gestiegen

25.6.2019 16:59 Uhr

Das Vertrauen in den türkischen Einzelhandel sowie in den Dienstleistungssektor und den Bausektor ist laut einem offiziellen Indexbericht im Juni wieder angestiegen.

Die saisonbereinigte Einzelhandels-Vertrauen ist von vorher 89,9 auf 93,2 angestiegen, wie das türkische Amt für Statistik TÜIK am Montag auf ihrer Website mitteilte.Das Vertrauen in den Dienstleistungssektor stieg von 79,4 im Vormonat Mai auf 85,4. Im Baugewerbe ist der Wert von 49,8 im Mai auf 50,4 im Juni geklettert. Ein Wert unter 100 spiegelt Pessimismus in Bezug auf die Zukunft wider.

Mehr Dynamik im Vertrauensindex der Türkei

Das Geschäftsvertrauen in der Türkei hat im Juni gegenüber dem Vormonat Mai an Dynamik gewonnen. Der Geschäftsvertrauensindex hat sich um 3,6 Prozent auf monatlicher Basis erhöht und liegt laut Zentralbank im Juni bei 102,5 Punkten. Dieser Anstieg folgte einem Rückgang der Geschäftsstimmung um 6,3 Prozent im Mai. Der Vertrauensindex stieg von Januar bis April jeden Monat.

Fünf der acht wichtigsten Teilindizes stieg im Juni auf monatlicher Basis. Der stärkste Anstieg wurde im Teilindex für den gesamten Auftragseingang in den letzten drei Monaten verzeichnet. Der zugehörige Index stieg gegenüber den Vormonaten um fast 17 Prozent auf 114,1. Der Teilindex für die allgemeine Geschäftslage verzeichnete ebenfalls einen starken Anstieg von 15 Prozent von Mai auf 90,2. Der Teilindex für laufende Bestellungen und Sachinvestitionen stieg monatlich um drei Prozent beziehungsweise um sieben Prozent.

(Hürriyet.de)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.