imago images / Weißfuß

Vertrauen in die türkische Wirtschaft gestiegen

28.5.2020 21:25 Uhr, von Andreas Neubrand

Die Türken haben wieder mehr Vertrauen in die heimische Wirtschaft. Das geht aus dem Index für das wirtschaftliche Vertrauen hervor. Dieser stieg im Mai auf 61,7 Punkte. Das teilte Staistikamt der Türkei TÜIK am 28. Mai mit.

Im April lag die Zahl noch bei 51,3 Punkte, was eine Steigerung um 20,4 Prozent bedeutet. Grund ist die schrittweise Rückkehr der Türkei zur Normalität nach dem Coronavirus und Covid-19. Das geht aus den Daten des türkischen Instituts für Statistik (TÜIK) hervor.

Vertrauen in die Bauwirtschaft besonders gestiegen

Gegenüber dem Vormonat konnten sich alle Unter-Indizes – Konsum, Immobilien, Dienstleistungen, Einzelhandel und Bau – verbessern. Aufgeschlüsselt nach Branchen ergibt sich folgendes Bild: Das Vertrauen in die Bauwirtschaft stieg gegenüber dem Vormonat mit 31,1 Prozent am stärksten. Das Vertrauen in den Dienstleistungssektor stieg um 10,8 Prozent. Das Vertrauen der Verbraucher um 8,5 Prozent. Das in den Einzelhandel um 5 Prozent.

Der Wirtschaftsvertrauensindex setzt sich aus den Bewertungen, Erwartungen und Tendenzen von Verbrauchern und Herstellern zur allgemeinen Wirtschaftslage zusammen. Liegt der Wert über 100, ist die Aussicht optimistisch. Liegt sie darunter pessimistisch.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.