Vertrauen der türkischen Verbraucher leicht gesunken

24.10.2020 8:12 Uhr

Das Verbrauchervertrauen in die türkische Wirtschaft ging im Oktober leicht zurück, teilte die Statistische Behörde des Landes (TurkStat) am Donnerstag mit.

Der Verbrauchervertrauensindex lag diesen Monat bei 81,9, ein Rückgang von 0,1 gegenüber 82 im September, so die Behörde.

TurkStat und Zentralbank berechnen Verbrauchertendenzen

Der Indexwert wird von TurkStat und der türkischen Zentralbank gemeinsam durch Messung der Verbrauchertendenzen berechnet.

Unter den Subindizes sank die finanzielle Situation des Haushaltsindex im Vergleich zu den letzten 12 Monaten derzeit um 3,3 Prozent auf 69,4 im Oktober gegenüber 71,8 im September. Die finanzielle Situation des Haushaltsindex in den nächsten 12 Monaten erreichte 79,5 und lag damit 0,6 Prozent über dem Vormonat.

Alle Werte über 100 sind positiv

Der Index für die allgemeine wirtschaftliche Erwartungshaltung für die nächsten zwölf Monate lag im Oktober bei 81,4 und fiel damit um 2,3 Prozent.

Die Bewertung der Ausgaben für den Index für langlebigen Güter in den nächsten 12 Monaten stieg im Vergleich zu den letzten 12 Monaten um 3,9 Prozent auf 97,4 im Oktober gegenüber 93,8 im September.

Die Einschätzungen und Erwartungen der Verbraucher in fast 20 wirtschaftlichen und finanziellen Kategorien werden in monatlichen Tendenzerhebungen gemessen. Das Verbrauchervertrauen wird in einem Bereich von 0 bis 200 bewertet. Liegt der Wert über 100, ist der Ausblick optimistisch. Liegt er unter 100 pessimistisch.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.