dpa

Verschwundene Rebecca: Polizei durchsucht Haus der Schwester und des Schwagers

1.3.2019 13:46 Uhr

Im Fall der seit dem 18. Februar verschwundenen Rebecca hat die Spurensicherung am Freitag das Haus der Schwester und des Schwagers in Berlin-Britz durchsucht, wo Rebecca zuletzt gesehen wurde.

Dort hatte sich die 15-Jährige vor ihrem Verschwinden am 18. Februar aufgehalten. Mehrere Mitarbeiter in weißen Schutzanzügen waren am Freitagmittag im Einsatz und suchten nach Spuren, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Rebecca hatte bei ihrer Schwester übernachtet. Am nächsten Morgen erschien sie nicht in der Schule. Die Mordkommission übernahm einige Tage später die Ermittlungen. Es besteht der Verdacht, dass Rebecca Opfer eines Verbrechens wurde. Am Donnerstag war ein Verdächtiger festgenommen worden.Laut unbestätigten Medienberichten handelt es sich dabei um den Schwager des Mädchens.

(be/dpa)