Symbolbild: imago images / Westend61

Vermisster französischer Wanderer tot entdeckt

18.6.2019 18:44 Uhr

Seit Ende Mai wurde ein französischer Wanderer vermisst und ist nun nahe Berchtesgaden in Oberbayern tot aufgefunden worden. Der 27-Jährige wurde am Montag auf etwa 1400 Metern Höhe abseits der Wanderwege auf steilem Waldgelände von einem Polizeibergführer entdeckt und von der Bergwacht geborgen, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte.

Die Polizeiinspektion Berchtesgaden geht von einem tödlichen Bergunfall ohne Fremdverschulden aus. Der junge Mann machte demnach mit seiner Mutter in Oberbayern Urlaub, war bei der Besteigung des Kehlsteins aber allein unterwegs. Die näheren Umstände sowie die Todesursache sollen bei den Ermittlungen geklärt werden.

Der Franzose galt seit dem 26. Mai als vermisst. Seine Mutter hatte ihn laut Polizei mit dem Auto zu einer Bergstraße gefahren, von wo aus er seine Wanderung beginnen wollte. Da er auch am nächsten Tag nicht zurückkehrte, meldete sie ihn als vermisst.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.