imago images / AGB Photo

Vermisster Deutscher soll getötet worden sein

11.5.2019 10:44 Uhr

Seit Ende April wurde ein Deutscher aus Baden-Württemberg in Paraguay vermisst. Er soll erschossen worden sein. Seine schwangere Freundin und ein weiterer Mann wurden festgenommen.

Die beiden stehen im Verdacht, den 34 Jahre alten Auswanderer aus dem Kreis Konstanz erschossen und seine Leiche verbrannt zu haben. Nachbarn hatten Schüsse gehört. Der Mann war seit Ende April vermisst worden. Die zuständige Staatsanwaltschaft in Paraguay ist dabei, die Identität des Opfers zu bestätigen. Die Festgenommenen sind Paraguayer.

(be/dpa)