dpa

Vermisste Rebecca: Verdächtiger soll aus ihrem Umfeld stammen

28.2.2019 21:44 Uhr

Nach Medienberichten soll der festgenommene Verdächtige im Fall der vermissten Rebecca aus Berlin aus ihrem familiären Umfeld stammen. Die Polizei hält sich jedoch weiter bedeckt.

Die Polizei wollte zu Berichten von «Bild.de» und «Morgenpost» (Online) keine Angaben machen. Es gab auch keine neuen Aussagen zu der Frage, ob die Schülerin noch lebt oder ob ihre Leiche gefunden wurde.

Die 15-jährige Rebecca war am 18. Februar verschwunden. Sie hatte bei ihrer Schwester im Ortsteil Britz im Südosten Berlins übernachtet und war am nächsten Tag nicht mehr im Haus. Sie erschien nicht in der Schule. Nach einigen Tagen übernahm die Mordkommission die Ermittlungen.

(be/dpa)