Symbolbild: imago images/Future Image

Verhaftungen in Frankreich

29.4.2019 23:36 Uhr

Weil sie unter dem Verdacht stehen, einen Terroranschlag auf Sicherheitskräfte geplant zu haben, sind nun mehrere Menschen in Frankreich verhaftet worden. Die Verdächtigen hätten einen gewalttätigen Akt vorbereitet, der vereitelt worden sei, zitierte die Zeitung "Le Figaro" am Montag die Pariser Staatsanwaltschaft.

Die Festnahmen erfolgten demnach bereits am Freitag im Zuge einer seit Anfang Februar laufenden Ermittlung.

Vier Verdächtigte in Untersuchungshaft

Vier Verdächtige saßen am Montag noch in Untersuchungshaft, darunter ein der Polizei bekannter 17-Jähriger, wie "Le Figaro" berichtet. Der Fernseh-Sender BFM-TV schrieb auf seinem Nachrichtenportal unter Berufung auf die Polizei, die Männer hätten versucht, sich Waffen zu besorgen. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

(an/dpa)