afp

Verdacht der Spielmanipulation

12.11.2019 0:09 Uhr

Die bosnische Polizei hat am Montag zwölf Personen, in der Mehrheit Fußball-Schiedsrichter, wegen des Verdachts der Spielmanipulation in der 2. Liga vorläufig festgenommen. Das gab ein Sprecher bekannt. Die Ermittlungen betreffen laut der Staatsanwaltschaft Unparteiische und die Führung regionaler Fußball-Verbände.

"Durch die Operation wurden zwölf Personen zunächst festgenommen, sie stehen unter dem Verdacht, ihre Macht missbraucht zu haben und kriminell aktiv gewesen zu sein", sagte ein Polizei-Sprecher der Nachrichten-Agentur AFP. Es gab Razzien in mehreren Städten.

(gi/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.