imago images / Geisser

Verbrauchervertrauensindex im Juni um 4,3 Prozent gestiegen

20.6.2019 12:56 Uhr

Das Vertrauen der türkischen Verbraucher in die Wirtschaft stieg im Juni um 4,3 Prozent, teilte das Statistikamt des Landes (TÜIK) am 20. Juni mit. Der Verbrauchervertrauensindex lag diesen Monat bei 57,6. Im Mai stand er bei 55,3 im Mai, teilte TÜIK als offizielle Zahl mit.

Der Indexwert wird von TÜIK und der türkischen Zentralbank gemeinsam durch Messung der Verbrauchertendenzen berechnet. Sinkt der Wert, so fällt auch das Vertrauen in die wirtschaftlichen Kennziffern. Der Maiwert von 55,3 bedeutete für die Türkei einen historischen Tiefststand.

Im Jahr 2018 bewegte sich der Indexwert zwischen 72,7 und 57,6 - der höchste im Juli und der niedrigste im Oktober. In den kommenden Tagen werden sicherlich auch die Zahlen zur Sparbereitschaft der türkischen Bürger, der Erwartungshaltung an die eigene finanzielle Lage sowie an die Wirtschaft allgemein veröffentlicht.

(Hürriyet.de)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.