Hürriyet

Verbrauchervertrauen in Schlüsselsektoren im Dezember gesunken

27.12.2020 10:41 Uhr

Das Verbrauchervertrauen in die Schlüsselsektoren der Türkei ist im Dezember gesunken, teilte die statistische Behörde des Landes am 25. Dezember mit.

Der Dienstleistungsvertrauensindex verzeichnete mit 9,2 Prozent den stärksten Rückgang gegenüber dem Vormonat auf 70,4 Punkte, wie die Daten des türkischen Instituts für Statistik (TÜIK) zeigten. Grund für die schwache Nachfrage ist auf die Corona-Pandemie zurückzuführen.

Rückgang im Bausektor verzeichnet

Der türkische Einzelhandelsindex sank im gleichen Zeitraum um 7,8 Prozent auf 87,6 Punkte, da die Geschäfte sich in den letzten drei Monaten verschlechtert hatten. Für die kommenden Monate sagten die Unternehmer ein Wachstum vorher.

Der Vertrauensindex für den Bausektor verzeichnete monatlich einen Rückgang um 7,2 Prozent und erreichte im Dezember 73,3 Prozent. Dies ist auf ein Einbruch der Aufträge und der Beschäftigungserwartungen zurückzuführen. Aus der monatlichen Umfrage werden die Ergebnisse berechnet. Diese Ergebnisse werden in einem Bereich von 0 bis 200 skaliert. Liegt der Wert über 100, ist der Ausblick positiv. Liegt er unter 100, ist er negativ.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.