Verborgenes Paradies in Antalya: Natürlicher „Königspool“ lockt Besucher an

9.6.2020 11:00 Uhr

Etwa 65 Kilometer von Antalya entfernt befindet sich eine natürliche Schönheit, die vielen Menschen aus Deutschland noch nicht bekannt ist.

Im Serik-Distrik, über den beiden Wasserfällen „Yukari Ucansu“ und „Asagi Ucansu“, befindet sich eine natürliche Quelle, die als „Königspool“ („kral havuzu“) bezeichnet wird. Das verborgene Paradies befindet sich am Ende eines 2 Kilometer langen schmalen Pfades zwischen den Bergen und begeistert nach Aufnahmen in den sozialen Medien Betrachter aus aller Welt. Es ist eine beliebte Badequelle in der Türkei, wo sich vor allem einheimische Touristen gerne im heißen Sommer im eiskalten Wasser abkühlen.

Ein "Pool" mitten in der Natur (Bild: DHA)

Eine Zeit lang ließen sich dort allerdings aufgrund der Coronavirus-Pandemie keine Menschen mehr blicken. Doch seitdem die Corona-Maßnahmen gelindert wurden, wird der Königspool wieder von vielen Besuchern erreicht.

Einige Besucher zünden Feuer an und lassen ihren Müll liegen (Bild: DHA)

Umweltschützer bitten die Menschen jedoch um achtsamen Umgang am Königspool. Viele Besucher würden hier leichtsinnig Feuer anlegen und ihre Essensreste sowie ihr Müll liegenlassen. Damit der natürliche Pool aber weiterhin seine Schönheit bewahren kann, sollten Besucher die Umgebung nicht verschmutzen.

(gi/DHA)