Hürriyet

Verarbeitendes Gewerbe in der Türkei im Oktober gestiegen

3.11.2020 17:15 Uhr, von an

Der Aufschwung im verarbeitenden Gewerbe in der Türkei setzte sich im Oktober fort. Dabei lag die Leitzinsrate nach dem Abschwung der letzten fünf Monate in Folge über dem Schwellenwert.

Der türkische Einkaufsmanagerindex (PMI) für das verarbeitende Gewerbe stieg im Oktober von 52,8 im Vormonat auf 53,9, wie der monatliche Einkaufsmanagerindex von IHS Markit, der in Zusammenarbeit mit der Industriekammer Istanbul erstellt wird, zeigte.

Exporte der Türkei nehmen zu

Der Index zeigt eine deutliche Verbesserung des Gesundheitsindex und ein Wachstum im verarbeitenden Gewerbe. Dabei wuchs die Produktion deutlich, was auf einer stärkeren Kundennachfrage zurückzuführen ist. Auch die Beschäftigung stieg an.

"Die Hersteller erklärten, dass sich die Kundennachfrage weiter erholte und die Auftragseingänge zum fünften Mal in Folge stiegen. Auch die Exportaufträge nahmen zu", heißt es in der Erklärung.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.