Symbolbild: imago images / Xinhua

Venezuela

5.5.2019 0:44 Uhr

Laut Angaben eines TV-Senders war der Militärhubschrauber als Begleitung eines flugs von Präsident Maduro unterwegs, als er 15 Kilometer südöstlich von Caracas abstürzte.

Alle sieben Militärs, darunter auch die beiden Piloten, sind bei dem Absturz eines venezolanischen Hubschraubers ums Leben gekommen. Die Maschine vom Typ Eurocopter Cougar zerschellte am Samstag aus unbekannter Ursache bei El Hatillo, 15 Kilometer südöstlich von Caracas, am Boden, wie der Bürgermeister der Ortschaft Elías Sayegh auf Twitter schrieb. Es habe keine Überlebenden gegeben.

Nach Angaben des kolumbianischen Fernsehsenders NTN24 handelte es sich um eine Maschine, die den Flug von Präsident Nicolás Maduro zu einer Militärgarnison begleitete. Die Zeitung «El Nacional» identifizierte die Opfer als Heeresoffiziere.

(be/dpa)