imago images / ZUMA Press

Vater Ozzy liegt nicht im Sterben

3.1.2020 8:16 Uhr

In den USA wurde in Medienberichten kolportiert, Ozzy Osbourne, der ehemalige Frontmann der Band "Black Sabbath", würde im Sterben liegen. Er habe nur noch Schmerzen und bereite sich auf sein baldige Ende vor. Das kam bei Tochter Kelly Osbourne gar nicht gut an und sie dementierte diesen "Bullshit". Auch das Hardrock-Urgestein Ozzy selbst meldete sich über seinen Instagram-Account und raufte sich die Haare.

Gerüchte über den nahenden Tod der britischen Hardrock-Legende Ozzy Osbourne sind nach Angaben seiner Tochter Kelly falsch. Sie habe gerade noch mit ihrem Vater abgehangen und gelacht, nachdem die ganze Familie auswärts zu Mittag gegessen habe, schrieb Kelly Osbourne in einer Instagram-Story.

Danach habe sie zu ihrer Verwunderung in den Medien gelesen, ihr Vater liege auf dem Sterbebett. "Es ist kein Geheimnis, dass mein Vater ein ruppiges Jahr hatte, was seine Gesundheit betrifft, aber zum Teufel noch mal, das ist vollkommener Bullshit", machte die 35-Jährige ihrem Ärger Luft.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.