imago images/Xinhua

USA wollen nicht Millionen Menschen töten

3.8.2019 13:07 Uhr

Innerhalb weniger Tage könnten die USA den seit Jahren andauernden Krieg in Afghanistan gewinnen, so US-Präsident Donald Trump. Dann kämen aber Millionen Menschen ums Leben, und das auch ohne den Einsatz von Atomwaffen, sagte Trump am Freitag im Weißen Haus.

Trump hatte sich bereits im Juli ähnlich geäußert - was in Afghanistan für große Irritationen gesorgt hatte. "Wir könnten den Krieg in Afghanistan in weniger als einer Woche gewinnen. Aber ich will nicht zehn Millionen Menschen töten", sagte der Präsident. In Afghanistan leben laut Weltbank rund 37 Millionen Menschen.

Politische Lösung bevorzugt

Die US-Regierung bemüht sich um eine politische Lösung des langjährigen Konflikts. Die USA sprechen seit 2018 direkt mit Vertretern der Taliban über Wege zum Frieden. In den Gesprächen geht es vor allem um den Abzug von Truppen sowie um Garantien, dass Afghanistan kein sicherer Zufluchtsort für Terroristen wird.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.