epa/Gabrielle Demczuk

USA: Russische Anwältin mit Kontakten zu Trump vor Gericht

8.1.2019 17:57 Uhr

Gegen eine russische Anwältin ist in den USA nun Anklage erhoben worden. Sie soll während des Wahlkampfes Kontakt mit dem Team von US-Präsident Donald Trump gestanden sein.

Der Anwältin Natalia Weselnizkaja wird Behinderung der US-Justiz im Zusammenhang mit einem Fall von Geldwäsche vorgeworfen, wie New Yorker Bundesanwälte am Dienstag mitteilten.

Weselnizkaja hatte sich im Juni 2016 mit dem Trump-Sohn Donald junior und Trump-Beratern in New York getroffen; die jetzt gegen sie erhobene Anklage bezieht sich allerdings nicht auf ihre Kontakte zu Trumps Wahlkampfteam.

(an/afp)