imago images / foto2press

USA marschiert sicher ins WM-Achtelfinale

16.6.2019 21:28 Uhr

Der Titelverteidiger USA ist bei der Frauen-.WM in Frankreich in einer erschreckenden Frühform. Selbst mit einer B-Elf gelang den Amerikanerinnen der direkte Sprung ins Achtelfinale und dabei wurde Gegner Chile im Vorbeigehen mit 3:0 abgefrühstückt. Die USA dürfen nach ihren Galavorstellungen ernsthaft über eine erfolgreiche Titelverteidigung nachdenken.

Die Amerikanerinnen dominierten trotz einer stark veränderten Startelf den WM-Neuling Chile nach Belieben und erreichten mit dem 3:0 (3:0)-Sieg im Pariser Prinzenpark problemlos die K.o.-Runde. Die Tore für die Rekordweltmeisterinnen erzielten die Carli Lloyd (11. Minute/35.), die in der Schlussphase noch einen Foulelfmeter vergab, und Julie Ertz (26.).

Eine höhere Niederlage verhinderte Chiles Torfrau Christiane Endler, die einen deutschen Vater hat, mit zahlreichen Glanzparaden. 45.600 Zuschauer sahen die Partie, damit kamen sogar einige Hundert mehr als beim Eröffnungsspiel Frankreich gegen Südkorea (45.261). Im abschließenden Vorrundenspiel am kommenden Donnerstag (21.00 Uhr) treffen die punktgleichen Mannschaften aus den USA und Schweden im Kampf um den Gruppensieg direkt aufeinander.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.