epa/Pawel Supernak

USA: Europäer sollen aus Atom-Deal mit Iran aussteigen

14.2.2019 13:54 Uhr

US-Vizepräsident Mike Pence hat von den europäischen Verbündeten einen Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran verlangt.

Bei einer von den USA organisierten Nahostkonferenz in Warschau bezeichnete Pence den Iran am Donnerstag als "größte Bedrohung" in der Region und beschuldigte die Führung in Teheran, einen "neuen Holocaust" vorzubereiten.

EU will am Abkommen festhalten

Die USA hatten das 2015 geschlossene Abkommen zur Begrenzung der iranischen Atomkapazitäten im vergangenen Jahr aufgekündigt, während die EU an dem Abkommen festhält und nach Wegen sucht, trotz US-Sanktionen die Geschäftsbeziehungen mit dem Iran aufrecht zu erhalten.

(an/afp)