USA: 29 Tote bei zwei Schusswaffenangriffen binnen weniger Stunden

5.8.2019 9:10 Uhr

Bei zwei Schusswaffenangriffen innerhalb weniger Stunden sind in den USA 29 Menschen getötet worden. In einem Einkaufszentrum in der texanischen Stadt El Paso erschoss ein Schütze am Samstag 20 Menschen. Ein vom mutmaßlichen Täter verfasstes Online-Manifest weise auf ein mögliches "Hassverbrechen" hin, sagte der Polizeichef von El Paso, Greg Allen. Rund 13 Stunden später tötete ein Mann im Bundesstaat Ohio neun Menschen, bevor er von der Polizei erschossen wurde.

(SE/AFP)