US-Forscher: Über 20 Millionen Corona-Infektionen weltweit