US-Forscher: Mehr als eine Million Corona-Tote weltweit