Hürriyet

US-Diplomat für Afghanistan besucht die Türkei

5.12.2020 21:31 Uhr

Der Sprecher des türkischen Präsidenten, Ibrahim Kalin, begrüßte am Donnerstag den US-Sonderbeauftragten für Afghanistan, Zalmay Khalilzad.

Die beiden diskutierten die laufenden innerafghanischen Friedensgespräche in Doha, Katar, die den 19-jährigen Krieg beenden sollen. Kalin sagte, die Türkei werde weiterhin die innerafghanischen Verhandlungen für eine integrative, breit angelegte und umfassende politische Lösung in dem Land unterstützen.

Fortschritte im innerafghanischen Friedensdialog

Außerdem traf er sich mit dem stellvertretenden Außenminister der Türkei, Sedat Önal. Beide begrüßten die jüngsten Fortschritte bei den afghanischen Friedensbemühungen.

Nach seinem Besuch in der Türkei reiste Khalizad weiter nach Katar, "um zu sehen, wie wir den beiden Seiten helfen können, um das Abkommen zum Erfolg zu führen." Vertreter von Kabul und Taliban haben am Mittwoch eine vorläufige Vereinbarung getroffen, um den Dialog wieder aufzunehmen.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.