afp

US-Außenminister Pompeo übt harsche Kritik an Putin

12.2.2019 20:06 Uhr

Bei seinem Besuch in der Slowakei fand US-Außenminister Mike Pompeo deutliche Worte: "Wladimir Putin ist fest entschlossen, Demokratien weltweit zu untergraben". Auch vor dem Einfluss Chinas warnte er vor Journalismus-Studenten in Bratislava.

Diese Gefahr müsse offen angesprochen werden. Peking versuche, mit wirtschaftlichen Mitteln und anderen Strategien "Abhängigkeit zu erzeugen und das politische System zu manipulieren", sagte er.

Außenminister auf Osteuropa-Reise

Der US-Außenminister befindet sich derzeit auf einer Osteuropa-Reise. Am Montag hatte er in Budapest die ungarische Regierung vor einer weiteren Annäherung an Russland und einem wachsenden Einfluss Chinas gewarnt. Am Mittwoch und Donnerstag will Pompeo in Polen an einer Nahost-Konferenz mit Schwerpunkt Iran teilnehmen.

(be/afp)