imago/STPP

Unwort des Jahres 2018 gekürt: "Anti-Abschiebe-Industrie"

15.1.2019 10:40 Uhr

"Anti-Abschiebe-Industrie" wurde von einer Jury zum Unwort des Jahres 2018 gekürt. Das Wort des Jahres ist "Heißzeit", Jugendwörter des Jahres 2018 "Ehrenmann" und "Ehrenfrau".

Die Jury gab das Unwort des Jahres am Dienstag in Darmstadt bekannt. Die jährliche Kür des Unworts soll auf "undifferenzierten, verschleiernden oder diffamierenden öffentlichen Sprachgebrauch" aufmerksam machen.

(be/afp)