Marco Geelhaar/dpa

Unwetter zerstört Märchenwald

13.6.2019 15:58 Uhr

Schlimme Regenfälle und Hagel haben den Wünschendorfer Märchenwald in Thüringen zerstört. "Der Märchenwald in der Form, in der man ihn kannte, gibt es nicht mehr", sagte Bürgermeister Marco Geelhaar (parteilos) am Donnerstag. Zuvor hatte der MDR berichtet.

Der Märchenwald liegt südlich von Gera im Kamnitzgrund. Auf einer Strecke von zwei Kilometern waren dort 19 historische, mechanische Modelle mit Märchenmotiven und anderen Themen aufgestellt - die ältesten davon 92 Jahre alt.

"Von denen ist kein einziges mehr ganz", sagte Geelhaar. Manche seien komplett zerstört, andere weggespült oder nicht auffindbar. Nicht nur die Modelle, auch der Weg und die Wasserrinnen, die die Modelle angetrieben hatten, sind demnach zerstört. "Alles liegt kreuz und quer wie ein Mikadospiel." Den Schaden könne man nicht beziffern, so der Bürgermeister.

(gi/dpa)