Hürriyet

Unternehmer in der Türkei so optimistisch wie seit neun Jahren nicht mehr

4.8.2020 16:49 Uhr

Der sogenannte Einkaufsmanagerindex in der Türkei (PMI) für das verarbeitende Gewerbe stieg im Juli auf den höchsten Stand seit Februar 2011. Das ergab eine Unternehmensumfrage.

Demnach erreichte der Index, der in Zusammenarbeit zwischen IHS Markit und der Industrie- und Handelskammer Istanbul ermittelt wird, 56,9 Punkte. Laut Experten deutet dieser Wert auf eine deutliche Expansion der Wirtschaft hin.

Finanzminister Albayrak: "Historischer Meilenstein"

Die Umfrage ergab, dass die Unternehmen insgesamt sehr optimistisch in die Zukunft schauen. Die Auftragsbücher sind nach der Corona-Flaute von März bis Mai wieder voll und viele Unternehmen haben nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen auch wieder Mitarbeiter eingestellt.

"Das Wachstum wird dazu beitragen, einen Teil der während des Abschwungs verloren gegangenen Produktion zurückzugewinnen. Das Wachstum muss jetzt aber auch anhalten, damit sich die Wirtschaft langfristig erholen kann“, sagte Andrew Harker, Wirtschaftsdirektor bei IHS Markit. Der türkische Finanzminister Berat Albayrak kommentierte die Ergebnisse als "historischen Meilenstein", der die positiven Erwartungen für die zweite Jahreshälfte stärke.

(mb)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.