United dreht Spiel bei Juve - Auch Real und City siegen

8.11.2018 11:59 Uhr

Durch zwei späte Tore hat Manchester United bei Juventus Turin gewonnen und seine Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale der Champions League deutlich erhöht.

Juan Mata glich beim 2:1 (0:0) zunächst die Juve-Führung von Fußball-Europameister Cristiano Ronaldo in der 86. Minute aus, ehe die Engländer von einem Eigentor von Turins Alex Sandro (90.) profitierten. In der Tabelle liegt United zwei Zähler hinter Spitzenreiter Juve auf Rang zwei.

Toni Kroos erzielte beim 5:0 (4:0)-Erfolg von Real Madrid bei Viktoria Pilsen einen Treffer. Wie den Spaniern gelang auch Manchester City beim 6:0 (2:0) gegen Schachtjor Donezk ein Kantersieg. Benfica Lissabon und Ajax Amsterdam trennten sich 1:1 (1:0).

Zudem siegte die AS Rom 2:1 (1:0) bei ZSKA Moskau, und der FC Valencia schlug die Young Boys Bern 3:1 (2:1).

(ac/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.