imago images / Christian Spicker

Union legt bei Wählergunst zu

12.5.2019 7:33 Uhr

In einer aktuellen Sonntagsfrage - "Wen würden Sie wählen, wenn heute Bundestagswahlen wären" - könnten die Unionsparteien CDU und CSU leicht zulegen. Den Angaben einer Emnid-Umfrage zufolge, die im Auftrag der "Bild am Sonntag" erstellt wurde, käme die Union dabei auf 29 Prozent - Plus einen Prozentpunkt. Die Zugewinne holt man sich von der SPD, die ein Prozent einbüßt.

CDU und CSU können einer aktuellen Umfrage zufolge in der Wählergunst zulegen. Die Union komme aktuell auf 29 Prozent und damit einem Punkt mehr als in der Vorwoche, berichtet "Bild am Sonntag" vorab unter Berufung auf eine Emnid-Umfrage.

Die Grünen kämen demnach unverändert auf 19 Prozent. Die SPD verliert einen Punkt und kommt mit 16 Prozent auf den niedrigsten Stand seit Ende März. Die AfD bleibt wie in der Vorwoche bei 13 Prozent. FDP und Linke liegen mit je neun Prozent weiterhin gleichauf.

(ce/Reuters)