imago/Andreas Vitting

Unfälle: Mindestens vier tote Motorradfahrer am Wochenende

7.4.2019 17:26 Uhr

Das Wetter wird besser - das bedeutet leider auch, dass die Zahl an Motorradunfällen steigt. Am Wochenende kam es zu mindestens vier Motorradunfällen mit tödlichem Ausgang.

In Niedersachsen verlor ein 64-Jähriger in einer Kurve bei Menslage die Kontrolle über sein Motorrad, stieß im Gegenverkehr mit einem Auto zusammen und starb noch am Unfallort. In Wipperfürth in Nordrhein-Westfalen wurde ein 54-Jähriger Biker getötet, als er in einer Kurve von der Straße abkam und gegen einen Mast prallte. In Sachsen und Oberbayern starben zwei Motorradfahrer, weil sie von Autofahrern übersehen wurden.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.