imago/Xinhua

UN: Im Jemen werden Hilfspakete unterschlagen

31.12.2018 18:36 Uhr

Das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen WFP hat die Huthi-Rebellen im Jemen eindringlich zur Unterstützung bei der Lebensmittel-Versorgung aufgefordert.

Zuletzt seien in von den Rebellen besetzten Gebieten Lebensmittellieferungen unterschlagen worden, teilte das WFP in Genf mit. So würden etwa Lebensmittelrationen immer wieder in der Hauptstadt Sanaa zum Verkauf angeboten. Hinter dem Betrug stehe in diesem Fall eine lokale Partnerorganisation, die eng mit den Huthis verbunden sei.

(ce/dpa)