dha

Um 9:05 Uhr stand die Türkei für eine Minute still

10.11.2019 9:05 Uhr

Heute ist der 81. Todestag des Gründers der modernen türkischen Republik, Mustafa Kemal Atatürk.

Im ganzen Land wurde seiner um genau 9.05 Uhr gedacht: während Sirenen heulen, stand die Welt in der Türkei für eine Minute lang buchstäblich still. Ob auf der Baustelle, im Straßenverkehr, beim Shopping oder bei einer der vielen Andachtsveranstaltungen, viele Türken haben ihren "Staatsvater" nicht vergessen.

In Bildern

Gedenkveranstaltung im Atatürk Mausoleum mit Präsident Recep Tayyip Erdogan

Am neuen Istanbuler Flughafen

In Adana
Taksim, Istanbul, mit dem Istanbuler Oberbürgermeister Ekrem Imamoglu
In Besiktas
Auf Baustellen
Auf der Brücke
Im Verkehr
Beim Turkish Airlines Open Golfturnier in Antalya
Auf dem Van-See
(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.