afp

UEFA startet kostenfreie Streamingplattform

13.6.2019 23:36 Uhr

Am Donnerstag hat die europäische Fußball-Union (UEFA) ihre Streamingplattform UEFA.tv vorgestellt. Die Bundesliga wird dabei als erste nationale Liga auf dem Digitalportal der UEFA vertreten sein.

Auf einem separaten Kanal werden künftig die Montags-Highlights der Spiele des jeweiligen Spieltags sowie ein an internationale Fans gerichtetes Bundesliga-Highlight verfügbar sein. "Das neue Streaming-Angebot der UEFA ist ein absolut zeitgemäßer Schritt, um Fußballfans in aller Welt und insbesondere die jüngeren Zielgruppen zu erreichen. Auch die DFL setzt seit ihrer Gründung konsequent auf technologische und mediale Innovationen", sagte Christian Seifert, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL).

Auf dem Bundesliga-Kanal haben Zuschauer nach einer Registrierung kostenfreien Zugriff auf die Archive vergangener Top-Spiele und Partien der Champions League mit deutscher Beteiligung. In Zukunft sollen zusätzlich Jugend-, Frauen- und Futsal-Spiele auf der Digitalplattform abrufbar sein.

(gi/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.