imago images / Eibner

TV-Sender passen Programm mit Sondersendungen zum Anschlag in Hanau an

20.2.2020 20:47 Uhr

Rechtsterrorist Tobias R. tötete neun Menschen mit Migrationshintergrund, seine Mutter und letztlich sich selbst. Die Fernsehsender reagieren und bringen Sondersendungen zum Thema Hanau.

Um 19.20 Uhr zeigt das Zweite ein "ZDF spezial". Das Erste informiert von 20.15 Uhr an in einem 15-minütigen "Brennpunkt" über den aktuellen Stand. Ebenfalls um 20.15 Uhr sendet der Kölner Privatsender RTL ein "Aktuell Spezial".

Um 22.35 Uhr zeigt das Zweite ein "Maybrit Illner Spezial" mit dem Thema "Anschlag in Hanau: Rechter Terror außer Kontrolle?". Als Gäste werden unter anderen die Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth (Grüne), der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und der Rechtsextremismus-Forscher Matthias Quent erwartet.

Danach läuft im Zweiten von 23.25 Uhr an "Markus Lanz". Über den Anschlag diskutieren unter anderen der Investigativ-Journalist und Extremismus-Experte Olaf Sundermeyer, die Psychiaterin und Forensikerin Nahlah Saimeh sowie der Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, Sebastian Fiedler.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.