Hürriyet

Turnerin Göksu Üctas Sanli gewinnt Silbermedaille bei Europameisterschaft

21.12.2020 17:07 Uhr

Die Türkin Göksu Üctas Sanli hat bei der Turn-Europameisterschaft in der türkischen Mittelmeerprovinz Mersin die Silbermedaille am Boden gewonnen. Die 30-jährige Kunstturnerin musste sich nur der Rumänin Andreea Iordache geschlagen geben. Dritte wurde die Israelin Lihie Raz.

Sanli ist die erste türkische Turnerin, die bei einer Europameisterschaft eine Medaille gewinnen konnte. In den Sozialen Netzwerken war Jugend- und Sportminister Mehmet Kasapoglu einer der ersten Gratulanten. "Wir schreiben weiter Geschichte im türkischen Sport. Ich gratuliere Göksu Üctas Sanli“, twitterte er. Auch der türkische Turnverband und Istanbuls Bürgermeister Ekrem Imamoglu schrieben Glückwünsche über ihre Twitter-Accounts.

"Habe lange auf diesen Augenblick gewartet"

Sanli ist nicht nur die erste türkische Frau, die bei einer Turn-Europameisterschaft eine Medaille gewonnen hat. Sie hatte bereits bei den Olympischen Spielen 2012 in London für eine Premiere gesorgt, als sie als erste Turnerin die Türkei vertrat. "Ich habe lange auf diesen Augenblick gewartet. Ich widme diese Medaille den starken türkischen Frauen, die allen Schwierigkeiten widerstehen, und allen Müttern. Das ist unser Stolz", schrieb Sanli bei Twitter.

(mb)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.