imago images / Frank Sorge

Turkish Airlines vermeldet Nettoverlust von 230 Millionen Euro im 2. Quartal

14.8.2020 12:10 Uhr

Turkish Airlines (THY), eines der am stärksten von der Corona-Virus-Epidemie betroffenen türkischen Unternehmen, gab seine Bilanz für das zweite Quartal bekannt.

Dementsprechend verzeichnete die teilstaatliche Fluggesellschaft im zweiten Quartal für April, Mai und Juni 2020 einen Nettoverlust von 2,234 Milliarden TL (ca. 230 Mio Euro). Im gleichen Zeitraum des Vorjahres gab das Unternehmen einen Nettogewinn von 133 Millionen TL (ca. 15,28 Millionen Euro) bekannt.

Keine Flüge im April und Mai

Der Gesamtnettoverlust von THY belief sich im ersten Halbjahr 2020 auf 4,257 Milliarden TL (488,2 Millionen Euro). Im gleichen Zeitraum des Jahres 2019 vermeldete THY einen Verlust von 1,12 Milliarden TL (128,4 Millionen Euro) an.


Aufgrund der Epidemie konnte THY im April und Mai keine Inlands- und Auslandsflüge durchführen, im Juni wurden im Rahmen der Corona-Lockerungen zunächst die Inlandsflüge und dann die Auslandsflüge in Teilen wiederaufgenommen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.