imago images / Jochen Tack

Turkish Airlines verkündet Termin für Wiederaufnahme der Flüge

20.5.2020 21:56 Uhr

Mehr als zwei Monate mussten die Flieger der teilstaatlichen Fluggesellschaft Turkish Airlines am Boden bleiben, jetzt ist ein Ende der Zwangspause absehbar. Ilker Ayci, Präsident des Verwaltungsrats und des Exekutivkomitees von Turkish Airlines (THY), verkündete am Mittwochabend, dass der Termin für die Wiederaufnahme von In- und Auslandsflügen feststehe.

Inlandsflüge ab dem 4. Juni

Demnach wird Turkish Airlines am 4. Juni mit den ersten Inlandsflügen beginnen. Ab dem 10. Juni werden dann wieder Flüge ins Ausland starten. Welche Ziele dabei auf dem Programm stehen, blieb noch offen.

Keine Bordcases mehr an Bord

Neben neuen Hygienemaßnahmen, die im Zuge der Bekämpfung des Coronavirus in der Türkei und weltweit implementiert werden, gibt es für Reisende eine Neuerung: Ab jetzt dürfen Bordcases nicht mehr mit an Bord genommen werden. Stattdessen müssen die Bordcases, wie die normalen Koffer auch, aufgegeben werden. Dafür schlägt Turkish Airlines die üblich erlaubten acht Kilo für das Bordcase auf das Freigepäckgewicht drauf. Handtaschen dürfen aber weiterhin mit an Bord geführt werden.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.