imago images / Russian Look

Turkish Airlines und Pegasus setzen Flüge in den Iran und Irak aus

9.1.2020 8:26 Uhr

Wie verschiedene türkische Medien berichten, haben sowohl die Fluggesellschaft Turkish Airlines als auch der Billigflieger Pegasus ihre Flüge in den Irak und Iran vorerst ausgesetzt. Grund dafür sind die Spannungen zwischen dem Iran und den USA. Pegasus nennt "Sicherheitsgründe" für die Aussetzung der Flüge.

Wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu Ajansi berichtet, gelte das für Turkish-Airlines-Flüge zunächst bis Donnerstagabend. Wie lange Pegasus die Flüge aussetzen will, ist derzeit noch nicht bekannt.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.