imago images / ITAR-TASS

Turkish Airlines überarbeitet Flottenpläne mit Airbus

25.10.2020 11:28 Uhr

Die halbstaatliche Fluggesellschaft Turkish Airlines hat der Public Disclosure Platform (KAP) gemeldet, dass sie ihre Flottenpläne unter dem Einfluss der Coronavirus-Pandemie überprüft habe und nun bestimmte Lieferungen im Einvernehmen mit dem Flugzeughersteller Airbus neu plane.

In der Erklärung von THY wurde festgestellt, dass man, um dem Unternehmen eine solide Grundlage für die Zukunft zu bieten, die Auslieferung einiger bestellter Flugzeuge neu geplant habe. Es wurde betont, dass bei der Planung die starken Arbeitsbeziehungen zwischen Airbus und der Türkei von wesentlicher Bedeutung seien und berücksichtigt wurden.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.