dha

Turkish Airlines nimmt Flüge nach Italien und Bulgarien wieder auf

2.7.2020 16:27 Uhr

Nach fast vier Monaten ausgesetzter Flüge hat die teilstaatliche Fluggesellschaft Turkish Airlines am 1. Juli wieder Flüge nach Italien und Bulgarien aufgenommen.

Am Mittwochmorgen starteten zwei Flieger, einer von Mailand nach Istanbul und einer von Rom nach Istanbul. Die THY hatte Flüge nach Italien als Reaktion auf die dort steigenden Coronavirus-Infektionszahlen bereits Ende Februar eingestellt.

Flüge nach Sofia

An Bord des Fliegers von Rom waren insgesamt 105 Passagiere – inklusive einer Katze – an Bord. Im Flieger gen Mailand saßen 138 Reisende. Fliegen dürfen türkische Staatsbürger mit einer Aufenthaltserlaubnis für Italien sowie italienische Staatsbürger.

Auch nach Bulgarien startet Turkish Airlines seine Flugverbindungen erneut. Fünf Mal pro Woche sind Flüge in die Hauptstadt Sofia geplant, drei am Morgen und zwei am Abend. Die Zahl der Flüge soll schon bald gesteigert werden, so ein Sprecher von Turkish Airlines in Sofia.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.