imago images / agefotostock

TÜRSAB Marmaris: Vor März erwarten wir keine Vorreservierungen aus Europa

10.1.2021 10:34 Uhr

Nach dem schweren Pandemie-Jahr 2020 erhofft sich die Tourismusbranche eine Entspannung in diesem Jahr – doch bleibt dabei nur vorsichtig optimistisch. Der Vorsitzende des regionalen Vorstands von TÜRSAB Marmaris, Suat Esin, erklärte nun, dass sie keine großartigen Vorreservierungen aus Europa vor März erwarten würden.

Esin betonte, dass man im ständigen Austausch mit den Kollegen im In- und Ausland stehe und dass für dieses Jahr alles von einem effektiven Impfprogramm abhänge.

Die Branche hoffe, 2021 rund 60 bis 70 Prozent der Zahlen von 2019 zu erreichen, aber momentan warte man noch auf die Vorreservierungen aus Europa. Dazu würde unter anderem beitragen, dass sich Großbritannien noch bis zum 15. Februar im Lockdown befinde.

Ersin erklärte, dass die Tourismusbranche in der Türkei damit rechne, dass die Saison in diesem Jahr im Mai eröffnet werden würde.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.