HDN

Türkisches Verteidigungsunternehmen Aselsan verkauft System an Bahrain

6.5.2020 16:21 Uhr, von Andreas Neubrand

Das führende Verteidigungsunternehmen der Türkei, Aselsan, wird ein ferngesteuertes Waffensystem in den Golfstaat Bahrain exportieren.

Aselsan unterzeichnete den Kaufvertrag mit Bahrain über die Lieferung des neuen ferngesteuerten Systems für den Einsatz auf See, erklärte das Unternehmen. Das Unternehmen strebe an, die Zahlen vom Rekordjahr 2019 beizubehalten.

Höhere Investitionen in die Golfstaaten

Dabei setze das Unternehmen auf Direktverkäufe, Transfer von Technologieprogrammen, "vor Ort Produktion" und Joint Ventures. Gerade in den Mitgliedsstaaten des Golfkooperationsrates (GCC) will das türkische Unternehmen stärker investieren.

Das Waffensystem ist derzeit in 20 Ländern aktiv.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.