Hürriyet

Türkisches Schiff in Libyen wieder frei

11.12.2020 13:36 Uhr

Ein türkisches Schiff mit Medikamenten für die libysche Hafenstadt Misrata wurde letzte Woche von Streitkräften des abtrünnigen Generals Haftar festgesetzt und nun am 10. Dezember freigelassen, wie Hürriyet Daily News am Freitag berichtet.

Das Schiff sei nun auf dem Weg zu seinem Bestimmungshafen Misrata.

Unter den 17 festgesetzten Besatzungsmitgliedern waren fünf türkische Staatsbürger. Der Grund für die Festsetzung sollen nicht ausgeführte Anweisungen gewesen sein, da das Schiff sich in unerlaubten Gewässern aufgehalten haben soll. Das Schiff läuft unter jamaikanischer Flagge. Die Soldaten untersuchten das Schiff, konnten aber keine Unregelmäßigkeiten feststellen.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.