Hürriyet

Türkisches Ministerium listet die 8 besten Mezes der türkischen Küche

2.2.2021 10:15 Uhr

Die GoTurkey-Website des türkischen Kultur- und Tourismusministeriums stellt den Tourismus und die kulturelle Vielfalt des Landes der Welt vor. Mit ihrer neuen Liste der beliebtesten türkischen Vorspeisen möchte die Seite nun den Reichtum ihrer Küche und den authentischen Geschmack der Türkei der Welt bekannt machen.

Die türkische Küche ist sehr vielfältig. Jede Provinz des Landes ist für ihre besonderen Delikatessen bekannt. Die Küche umfasst auch beliebte Vorspeisen genannt "Meze", die ein unverzichtbarer Bestandteil von Tischen mit Alkohol sind.

Meze wird oft als eine Auswahl an warmen und kalten Gerichten aus Gemüse, Hülsenfrüchten, Pasten, Joghurt und Käse definiert, die typischerweise als Vorspeise serviert werden. Sie sind ein Teil der türkischen, griechischen und nahöstlichen Küche.

Die beliebtesten Mezes laut GoTurkey:

Fava: Eine Art Vorspeise, die durch Zerkleinern von proteinreichen Saubohnensorten wie Erbsen, Linsen und Kichererbsen zubereitet und mit Olivenöl und Dill serviert wird.

Ezme: Ähnlich wie die in Mexiko servierte Salsa besteht Mash oder „Ezme“ hauptsächlich aus Tomaten, grünem Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und Zitronensaft, die zu einer dicken und saftigen pastösen Konsistenz püriert werden.

Samphire "Deniz börülcesi": Es ist eigentlich ein saftiges Gericht, aber wenn es als Meze serviert wird, wird es blanchiert und in Olivenöl mit zerquetschtem Knoblauch und Zitronensaft gekleidet.

Circassianisches Huhn: Dieses Meze ist eine reichhaltige Paste aus zerkleinerten Walnüssen, Hühnchen und Brühe, die mit abgestandenem Brot eingedickt ist.

Linsenbällchen: Einfach zuzubereiten und mit Geschmack verpackt. Linsenbällchen oder „Mercimek Köftesi“ auf Türkisch sind die perfekte Vorspeise oder Beilage.

Pacanga-Gebäck: Pancaga ist ein berühmtes Gebäck aus der anatolischen Region, das aus Phyllo-Blättern, Pastirma (türkische Pastrami) und Käse hergestellt wird. Das Gebäck wird gebraten und heiß serviert.

Gefüllte Fleischbällchen: Teigbällchen aus einer Mischung aus feinem Bulgur, Kartoffeln und Gewürzen werden hierfür verwendet. Zu den bevorzugten Füllungen gehören Rinderhackfleisch oder Lammfleisch in Kombination mit gemahlenen Nüssen wie Pistazien, Walnüssen oder Pinienkernen sowie Gewürzen.

Fisch-Kokorec: Es ist ein Gericht, das aus am Spieß gegrilltem Fisch, gehackten Kräutern und verschiedenen Gewürzen besteht und normalerweise als Sandwich serviert wird.

(Hürriyet)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.