imago images / ITAR-TASS

Türkisches Ministerium: Fast 2 Millionen Touristen in Antalya seit Januar

14.9.2020 12:59 Uhr

Fast zwei Millionen ausländische Touristen sollen laut dem türkischen Tourismusministerium seit Anfang des Jahres Antalya besucht haben, einem der wichtigsten Urlaubsziele der Türkei an der Mittelmeerküste.

Hotels begrüßten in Antalya ihre Gäste im Rahmen des vom Tourismusministerium des Landes koordinierten „Zertifizierungsprogramms für sicheren Tourismus“, das im Zuge der Coronavirus-Pandemie ins Leben gerufen wurde, um den sicheren Aufenthalt der Urlauber während ihrer Reise in die Türkei zu gewährleisten.

Russen und Deutsche bei den Touristen ganz oben auf der Liste

Die Tourismusaktivitäten in der Mittelmeerprovinz stiegen insbesondere ab Juli und nahmen im August und September weiter Fahrt auf, so die Angaben der Behörden.

Die Zahl der ausländischen Touristen, die Antalya zwischen dem 1. Januar und dem 10. September besuchten, erreichte hierbei 1,9 Millionen, wobei Russen ganz oben auf der Liste der internationalen Urlauber standen, gefolgt von Ukrainern und Deutschen.

Das Zertifikatsprogramm der Türkei

"Die Türkei hat sich mit ihrem Zertifikatsprogramm und ihrer Kampagne für den Gesundheitstourismus von anderen Ländern unterschieden", sagte Cem Kinay vom Vorstand der türkischen Agentur für Tourismusförderung und -entwicklung. Der „sichere Tourismus“ sei der Schlüsselfaktor für die Wiederaufnahme des Verkehrs zwischen der Türkei und Russland, Deutschland und Großbritannien, fügte Kinay hinzu und stellte fest, dass in diesem Jahr auch polnische Urlauber starkes Interesse an einem Urlaub in Antalya zeigten.

„Unsere Hotels waren bereit und haben hart daran gearbeitet, um die Anforderungen des "Safe Tourism"-Zertifikats zu erfüllen. Die derzeitige Aktivität im Tourismus wird sich in den kommenden Monaten bis weit in den November und Dezember hineinziehen“, sagte er.

15 Millionen Touristen in Antalya erwartet

Kinayerwartet, dass die Zahl der ausländischen Touristen in diesem Jahr in Antalya noch die 15 Millionen erreichen könnten.

Die Türkei hatte in den ersten sieben Monaten des Jahres 2020 5,4 Millionen ausländische Besucher, was nach neuesten offiziellen Angaben einem Rückgang von 78 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Im Jahr 2019 reisten mehr als 45 Millionen Ausländer in das Land ein, gegenüber fast 39,5 Millionen im Jahr 2018.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.