Hürriyet

Türkisches Gericht verurteilt IS-Terroristen zu langer Haftstrafe

21.9.2020 8:02 Uhr, von Andreas Neubrand

Am Freitag hat ein türkisches Gericht Halis Bayancuk, ein hochrangiges Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat (IS), zu zwölf Jahren Haft verurteilt.

Der 2. Hohe Strafgerichtshof in der nordwestlichen türkischen Provinz Sakarya ordnete eine Gefängnisstrafe von zwölf Jahren und sechs Monaten für den hochrangigen IS-Terroristen Halis Bayancuk an.

Ihm wird vorgeworfen, eine bewaffnete Terrorzelle gegründet und geleitet zu haben.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.