imago images / Seskim Photo

Türkischer TV-Star Acun Ilicali steigt bei holländischem Top-Klub ein

21.5.2020 9:53 Uhr

Acun Ilicali ist ein bekannter Moderator und Produzent von Formaten wie "Survivor" und zudem ein glühender Fan von Fenerbahce Istanbul. Doch nicht nur für die Süper Lig hat Acun Ilicali ein Faible, sondern auch für den ausländischen Fußball. Wie nun bekannt wurde, will der 50-Jährige beim niederländischen Top-Klub Fortuna Sittard einsteigen. Das bestätige der Verein auf seiner Website.

Klub-Präsident Özgür Isıtan Gün zeigte sich "überwältigt" von dem Interesse Ilicalis, sich bei dem Klub aus der Provinz Limburg zu engagieren. Genaue Details zu der geplanten Zusammenarbeit verriet er aber nicht.

Schon bald Nägel mit Köpfen

Der Kontakt zu dem Medienmogul bestehe schon länger und er empfinde dies als "große Ehre", so Gün. Schon bald, wenn die Reisebeschränkungen durch die Corona-Pandemie aufgehoben werden, will er sich mit Ilicali zusammensetzten und das weitere Vorgehen besprechen. Gün hofft, dass durch die Partnerschaft mit dem türkischen Unternehmer "die strategische Positionierung von Fortuna Sittard für viele Jahre" gestärkt wird.

Fortuna Sittard war 2018 nach 16 Jahren wieder in die niederländische Top-Liga "Eredivisie" aufgestiegen. Vor dem Abbruch des Liga-Betriebs durch die Corona-Krise am 24. April rangierte der Klub auf dem 16. Tabellenplatz.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.